Homöopathie
Vor über 200 Jahren begründete der Arzt Dr. Samuel Hahnemann die Homöopathie, indem er das sogenannte Ähnlichkeitsgesetz formulierte.  Es besagt, daß eine Arznei, die bei einem gesunden Menschen ganz bestimmte Beschwerden hervorruft, in der Lage ist, ähnliche Symptome bei einem kranken Menschen zu heilen.

Um das richtige Arzneimittel für den Patienten zu finden, ist es wichtig, ihn nicht nur unter dem Aspekt seiner Krankheit zu betrachten, sondern in seiner Ganzheit aus Körper, Seele und Geist wahrzunehmen. Zu diesem Zweck werden neben den Symptomen der Krankheit auch die Lebensgewohnheiten, Gedanken, Träume, Ängste etc. mit in das Gesamtbild einbezogen.

Durch die Einnahme einer homöopathischen Arznei werden die Selbstheilungskräfte des Patienten in einer Weise angeregt, die ihn  in die Lage versetzt, seine Krankheit zu überwinden.

Besonders wirkungsvoll ist die Homöopathie bei langwierigen, chronischen Krankheiten wie Neurodermitis, Asthma, Migräne, Rheuma, psychosomatischen Krankheiten u.v.a.
In akuten wie in chronischen Fällen kann die Homöopathie ohne Nebenwirkungen, möglichst schnell, sicher und dauerhaft Krankheiten heilen oder lindern.
Home Homöopathie Behandlung Zu meiner Arbeit Bernd Dankert Aktuelles Kontakt Links Impressum Datenschutzerklärung
Seit 30 Jahren klassische Homöopathie in Überlingen/Bodensee.
© 2019 Homöopathie-Dankert | Datenschutz | Impressum | Grafische und technische Realisierung SQEEN